Zurück zur Listenansicht

02.11.2018

MARTINIMARKT 2018 vom 2. bis 5. November in Parchim

Die Eröffnung des Jahrmarktes findet um 17 Uhr durch Stadtpräsidentin Ilka Rohr und Bürgermeister Dirk Flörke statt.

2018-10-26 Riesenrad
© Stadt Parchim

Der Parchimer Martinimarkt hat sich zu einer der größten Attraktionen seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt. Er lockt jedes Jahr am ersten Novemberwochenende zehntausende Besucher aus nah und fern in die Stadt. Seien Sie dabei, wenn der Festplatz Kinderaugen zum Strahlen bringt und sich alle Besucher an der bekannten warmen und gemütlichen Atmosphäre erfreuen können.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Besonderheiten. Der Parchimer Martinimarkt ist ein Anziehungspunkt für jedermann, egal ob Actionfan oder Glühweinliebhaber und bietet eine große Vielfalt an nationalen und internationalen Speisen. Durch die Original Thüringer Bratwurst, den asiatischen Nudelgerichten, den Steaks und anderen Leckereien ist wirklich für alle Geschmäcker etwas dabei. Neu auf dem Festplatz ist das vollkommen vegetarische Angebot „Vegetario“. Dieses bietet leckere Spezialitäten.
Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen die zahlreichen kleinen Stände, bei denen man mit Freunden, Bekannten oder Familie zusammen verweilen kann.
Auf dem Programm stehen traditionell Fahrgeschäfte, wie „Sound Machine“ oder „Breakdancer“, welche besonders bei den Jugendlichen sehr beliebt sind. Speziell für Kleinkinder ist das Entchen angeln ein großer Spaß. Auch die traditionellen Geschäfte, wie die Verlosung, das Pferderennen oder das beliebte unübersehbare Riesenrad dürfen natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen.
Die offizielle Eröffnung des Martinimarktes erfolgt am Freitag, dem 2. November 2018, um 17 Uhr durch die Stadtpräsidentin, Ilka Rohr, den Bürgermeister, Dirk Flörke, und wird durch den Spielmannszug des SV "Einheit 46" Parchim e.V. begleitet.

Aufgrund der Erneuerung des Friedhofweges wird der traditionelle Händlermarkt nicht so groß, wie in den vergangenen Jahren. Die Marktmeile beginnt  wie gewohnt Kreuzung Ostring / Friedhofsweg und endet in Höhe des Busbahnhofs. Gestartet wird am Sonntag, dem 4. November 2018 um 9 Uhr und endet ca. 18 Uhr.

Am Montag den 5. November 2018 klingt der Martinimarkt traditionell mit einem Höhenfeuerwerk um 20 Uhr aus.