Zurück zur Listenansicht

11.03.2021

Die Biotonne kommt ab 01.01.2022

Biotonne auf Rasen
© Abfallwirtschaftsbetrieb Ludwigslust-Parchim

Bioabfälle aus privaten Haushaltungen sind nach § 11 Absatz 1 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern zu überlassen, sofern die Bürgerinnen und Bürger diese Abfälle nicht auf ihren Privatgrundstücken durch Eigenkompostierung  selbst verwerten können. Um diesen gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden, wird die Biotonne für die Haushalte, die ihre Bioabfälle nicht auf dem eigenen Grundstück kompostieren und verwerten können oder wollen, zum 01.01.2022 verpflichtend eingeführt.

 

Was ist zu tun?

In Vorbereitung der Einführung der Biotonne muss der Abfallwirtschaftsbetrieb rechtzeitig wissen, welche Behältergrößen in welcher Zahl benötigt werden, um eine Auslieferung der Biotonnen im 4. Quartal 2021 planen und durchführen zu können. Hierzu wird an alle Grundstückseigentümer, Vermieter und Hausverwaltungen im März/April eine Bedarfsabfrage zur Biotonne versendet. Mit dieser wird abgefragt, welche Behälteranzahl und Behältergröße benötigt wird. Vermieter sollten sich hierzu auch mit ihren Mietern abstimmen.

Gleichzeitig kann mit der Bedarfsabfrage durch den Grundstückseigentümer die Eigenkompostierung angezeigt und damit die Befreiung von der Biotonne beantragt werden.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet darum, die Abfrage zeitnah per Post zurückzusenden.

Bedarfsabfrage online

Noch einfacher und schneller geht es, wenn Sie die Bedarfsabfrage online beantworten. Hierzu einfach den im Anschreiben abgedruckten QR-Code mit dem Smartphone scannen oder die Abfrage  über unsere Internetseite aufrufen und sich über die mitgeteilten persönlichen Zugangsdaten anmelden.

Weitere Informationen zur Einführung der Biotonne finden Sie hier.

Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebes für Ihre Fragen auch per Telefon unter 03871-722 7030 zur Verfügung. Da insbesondere unmittelbar nach dem Versenden der Bedarfsanfragen die telefonische Nachfrage sehr hoch sein kann, bitten wir Sie um etwas Geduld und Verständnis, wenn Sie Ihren Ansprechpartner nicht sofort erreichen. Gern können Sie uns auch per E-Mail unter biotonne@kreis-lup.de kontaktieren.