Zurück zur Listenansicht

30.04.2021

Die Woche – Aktuelles zu Corona

Zahlen und Fakten vom 23. bis 29. April 2021 – zusammengefasst für den Landkreis Ludwigslust-Parchim

DIE-WOCHE
©

Seit Auftreten des ersten Corona-Falls am 14. März des vergangenen Jahres haben sich im Landkreis Ludwigslust-Parchim mittlerweile 6520 Menschen (Stand: 29.04.2021) mit dem neuartigen Sars-CoV-2-Virus infiziert. Im Vergleich zum Donnerstag vor einer Woche (22.04.2021) sind dies 447 Infizierte mehr. Seitdem hat sich der 7-Tage-Inzidenzwert von 187,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner auf derzeit 210,1 entwickelt. Am 27. April 2021 hatte der Landkreis mit einer 7-Tage-Inzidenz von 237 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner seinen Höchststand – aufgrund eines größeren Corona-Ausbruchs bei der Firma Brüggen in Lübtheen – erreicht. Im Unternehmen und im Umfeld des Unternehmens haben sich bislang 207 Personen mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert. Der Corona-Ausbruch ist seit Beginn der Pandemie der bislang größte Infektionsfall im Landkreis.


Mit Stand von Donnerstagabend gibt es 894 aktiv Infizierte im Landkreis – das sind 16 Personen weniger als vor einer Woche. Stationär werden momentan 65 Infizierte behandelt (-2), sechs von ihnen intensivmedizinisch (+1). Als genesen gelten mittlerweile 5402 Menschen – ein Plus von 456 Personen im Betrachtungszeitraum bis zum 29.04.2021. In häuslicher Quarantäne befinden derzeit 1630 Kontaktpersonen – ein Plus von 30. Im Zusammenhang mit einer Coronainfektion verstorben sind bislang 224 Menschen. Im Vergleich zum Donnerstag der Vorwoche sind dies sieben Verstorbene mehr.

HOTLINES

An den Hotlines des Landkreises Ludwigslust-Parchim gingen im Zeitraum vom 23.-29. April 2021 insgesamt 5325 Anrufe ein, davon konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 3359 Gespräche führen. Insgesamt wurden in dieser Zeit 764 Gespräche zu Corona geführt. Dabei ging es unter anderem um Fragen zum Besuch der Kernfamilie, Einreise aus dem Ausland, Quarantäne, zur Ausgangssperre bei Jagdausübung, Impfvorteile.

INZIDENZ-ENTWICKLUNG

Die Inzidenzentwicklung für den Landkreis Ludwigslust-Parchim auf einen Blick: 

Datum

7-Tage-Inzidenz (Fälle je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen)

23.04.2021

187,5

24.04.2021

179

25.04.2021

178

26.04.2021

177,1

27.04.2021

237

28.04.2021

227,6

29.04.2021

210,1

Hier und auf der Internetseite des Landkreises www.kreis-lup.de finden Sie unter Aktuelles diese Wochenmeldung und einen Link zur Inzidenzkarte der Städte und Ämter im Landkreis Ludwigslust-Parchim mit Stand vom 29.04.2021:

IMPFGESCHEHEN 

Insgesamt wurden im Landkreis Ludwigslust-Parchim bislang 57.740 Impfungen gesetzt (Stand: 29.04.2021) – ein Plus von 7754 Impfungen im Vergleich zum Donnerstag vor einer Woche. Darunter sind insgesamt 10.264 AstraZeneca-Erstimpfungen (1600 AstraZeneca-Impfdosen wurden an Hausärzte im Landkreis abgegeben) und insgesamt 46.077 Impfungen des Impfstoffs von Biontech/Pfizer (+5.502). Mit diesem Impfstoff wurden bislang 32.724 Erstimpfungen gesetzt – ein Plus von 5200 im Vergleich zur Vorwoche – und 13.353 Zweitimpfungen (+302).Seit vergangener Woche wird im Impfzentrum auch das Vakzin von Moderna verimpft. Damit wurden bislang 1399 Impfungen gesetzt.

Tagesaktuelle Zahlen, weitere Informationen zum Infektionsgeschehen und zu aktuelle Regelungen für die Schulen und Kindertagesstätten im Landkreis finden Sie auf unserer Internetseite unter www.kreis-lup.de/corona