Zurück zur Listenansicht

17.04.2020

VLP bereitet Schülertransport vor

Flexibles Angebot mit Online-Buchung für die Abschlussklassen ab 27. April / Regulärer Fahrplan ab dem 4. Mai

VLP-Bus
© Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH

Vor dem Hintergrund der aktuellen Regelungen zur schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs bereitet die kreisliche Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH (VLP) den Schülertransport für die kommenden Wochen vor.

Dazu setzt die VLP zunächst auf flexiblen Busverkehr mit Hilfe des im Landkreis Ludwigslust-Parchim etablierten Rufbus-Systems. Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 10, 12 und 13, die ihren Unterricht am 27. April wieder aufnehmen, können ihren Fahrtbedarf online auf der Internetseite der VLP unter www.vlp-lup.de anmelden. Dieser Service, voraussichtlich ab Donnerstag nächster Woche verfügbar, ist ausgerichtet auf das vergleichsweise geringe Aufkommen an Fahrschülern zu diesem Zeitpunkt und auf die prüfungsbedingt nicht einheitlichen und somit nicht planbaren Fahrtzeiten.

Der normale Fahrplan für den Schülerverkehr wird dann ab dem 4. Mai gelten, wenn auch Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4, 9 und 11 wieder die Schule besuchen können.

Der Schülertransport erfolgt unter strikter Einhaltung der Regelungen des Infektionsschutzes. In Bussen und Bahnen soll spätestens ab dem 27. April Mund- und Nasenschutz getragen werden. Insgesamt rechnet die VLP mit bis zu 1500 Schülerinnen und Schülern, die ab 27. April mit dem Schulbus fahren werden.