Zurück zur Listenansicht

26.04.2021

Vollsperrung der B191 im Bereich der Ortsdurchfahrt Spornitz

Umleitungsstrecke ist ausgeschildert

2017-05-16
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Ab dem 3. Mai wird eine Vollsperrung der B191 im Bereich der Ortsdurchfahrt Spornitz, zwischen dem Ortseingang aus Alt Brenz kommend und der Friedensstraße notwendig. Die Friedensstraße/Gartenstraße bleibt hierbei befahrbar. Die provisorische Baustraße zwischen dem Steinbecker Weg und der B191 ist während dieser Zeit nicht nutzbar.
Die Vollsperrung ist ab Montag 3. Mai 2021, 7 Uhr  eingerichtet und wird bis zum 7. Mai 2021,  20 Uhr andauern.
Während dieser Vollsperrung erfolgen Fräs- und Asphaltarbeiten über die gesamte Fahrbahnbreite im Bereich der B191 sowie des Steinbecker Weges.
Für die überörtlichen Verkehre ist eine Umleitungstrecke ausgeschildert. In Richtung Parchim beginnt die Umleitung an der L081 (Richtung Blievenstorf) und führt über die L08 (Ziegendorf) und L083 (Groß Godems) nach Parchim. Für den Verkehr in Richtung Neustadt Glewe ist die Beschilderung in Gegenrichtung über die gleichen Straßen ausgeschildert.
Eine Ausweichmöglichkeit besteht über die L09/L081, wobei auf die beengten Verhältnisse in Matzlow hingewiesen wird.
Das Straßenbauamt Schwerin bittet um Verständnis für die Behinderungen, während der Bauarbeiten.