Zurück zur Listenansicht

06.04.2020

Testzentrum Ludwigslust Sonnabend zusätzlich geöffnet

Tageszusammenfassung vom 6. April 2020

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Bestätigte Corona-Infektionen:
Im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurden seit Freitag, 3. April, acht neue Corona-Infizierte registriert. Derzeit liegt die Zahl der Corona-Infizierten bei insgesamt 54, die der Landkreis an das Landesamt für Gesundheit und Soziales gemeldet hat (Stand 06. April, 16 Uhr).
Drei der Infizierten werden derzeit im Krankenhaus behandelt, übrige befinden sich in häuslicher Quarantäne. Seit Auftreten des ersten Infektionsfalls im Landkreis Ludwigslust-Parchim am 14. März sind inzwischen 29 Menschen wieder genesen. Das heißt, sie weisen keinerlei Symptome mehr auf.
An den Folgen des Corona-Virus ist am 28. März ein Mann aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim verstorben.

Zur Arbeit der Testzentren:
Am heutigen Montag wurden bis 16 Uhr in den Testzentren im Landkreis Ludwigslust-Parchim insgesamt 63 Menschen getestet, 35 in Ludwigslust und 28 in Parchim. Am vergangenen Freitag wurden in beiden Zentren insgesamt 65 Menschen getestet, 42 in Ludwigslust und 23 in Parchim.
Bezüglich des bevorstehenden Osterfestes hat Landrat Stefan Sternberg in Absprache mit Dr. Ute Siering, Leiterin des Gesundheitsamtes des Landkreises Ludwigslust-Parchim, entschieden, dass am bevorstehenden Wochenende das Testzentrum in Ludwigslust zusätzlich am Sonnabend, 11. April 2020, von 10 bis 12 Uhr geöffnet hat.

Blick hinter die Kulissen:
Krisenmanagement im Gesundheitsamt des Landkreises Ludwigslust-Parchim – zu diesem Thema gibt es jetzt einen Podcast der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen (ÖGD). Amtsärztin Dr. Ute Siering gewährt einen Einblick, in die derzeitige Arbeit während der Corona-Krise im Landkreis. Wie funktioniert Social Distancing in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern, gibt es Psychosoziale Unterstützung für Mitarbeitende, welche Herausforderungen müssen beim Home Office und schlechtem Netzausbau gemeistert werden? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Ute Siering im Podcast. Zu finden ist die Podcast-Folge im Internet unter www.oegd.gmp-podcast.de
Bereits im vergangenen Jahr wurde an einem Lehrbuch „Krisenmanagement“ gearbeitet, an dem auch Amtsärztin Dr. Ute Siering mitgearbeitet hat. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wurde dieses Lehrbuch bereits als Pre-Release veröffentlicht.


Weitere Informationen zur aktuellen Situation
im Landkreis Ludwigslust-Parchim, eine Übersicht über häufig gestellte Fragen (FAQ), Hilfeangeboten, Telefon-Hotlines und vieles mehr bieten wir auf der Internetseite www.kreis-lup.de/corona