Zurück zur Listenansicht

22.04.2020

Alten- und Pflegeheime mit Schutzmaterialien versorgt

Materialausgabe (c) Landkreis Ludwigslust-Parchim
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krisenstabes des Landkreises Ludwigslust-Parchim haben heute in Ludwigslust Schutzausrüstung an Alten- und Pflegeheime abgegeben. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim hat heute (22.04.2020) Alten- und Pflegeheime mit Schutzausrüstung versorgt. Insgesamt wurden 1.470  Besucherkittel, 14.900 OP-Masken und 6.900 Einweghandschuhe aus Beständen des Landes an die Einrichtungen abgegeben. Die Abgabe von Desinfektionsmitteln erfolgt am morgigen Donnerstag.

Zuvor hatten Mitarbeiter des Krisenstabes des Landkreises die Lager- und Verbrauchszahlen der stationären Alten- und Pflegeheime abgefragt und den Bedarf im Einzelnen ermittelt. Von 37 stationären Einrichtungen hatten 23 Bedarf an Schutzausrüstung angemeldet.

Seit Anfang April hatte der Landkreis Ludwigslust-Parchim mehrfach Krankenhäuser im Landkreis mit Schutzmaterialien beliefert. Je nach Bedarf der einzelnen Häuser umfasste die Lieferung Schutzbrillen, OP-Masken, FFP2- und FFP3-Masken, Einweg-Kittel, Schutz-Overall und Einmalhandschuhe aus Beständen des Landes. Weitere Bedarfsmeldungen an das Land erfolgen regelmäßig. Mit nächsten Lieferungen sollen auch ambulante Pflegen und andere schutzbedürftige Einrichtungen versorgt werden. 

Weitere Informationen zur aktuellen Situation im Landkreis Ludwigslust-Parchim, eine Übersicht über häufig gestellte Fragen (FAQ), Hilfeangebote, Telefon-Hotlines  und vieles mehr bieten wir auf der Internetseite www.kreis-lup.de/corona