Zurück zur Listenansicht

26.05.2020

Ortsdurchfahrt in Zülow grundlegend erneuert

Kreisstraße 61 erhielt neue Asphaltdecke, Straßenentwässerung und Gehweg

Die ausgebaute K 61 in der Ortslage Zülow
Auf einer Länge von etwa 800 Metern hat die Kreisstraße 61 in Zülow eine neue Asphaltdecke sowie Straßenentwässerung erhalten. Der 350 Meter lange Gehweg wurde durch die Gemeinde hergestellt. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Der Ausbau der Kreisstraße 61 in Zülow im Amt Stralendorf ist nach knapp einem Jahr abgeschlossen. Die grundlegende Erneuerung der rund 800 Meter langen und sechs Meter breiten Ortsdurchfahrt durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim als Straßenbaulastträger war aufgrund des als sehr schlecht eingestuften baulichen Zustandes und der fehlenden Entwässerung dringend erforderlich. Bau- und Planungskosten betragen insgesamt etwa 800.000 Euro.

Im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße 61 wurde durch die Gemeinde Zülow ein Gehweg in einer Breite von 1,50 Metern und einer Länge von rund 350 Metern hergestellt. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 75.000 Euro, Die Gemeinde Zülow erhält dafür eine Förderung von 65 Prozent gem. Richtlinie für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILERL M-V).