Zurück zur Listenansicht

26.03.2020

Arbeit in Testzentren läuft reibungslos

Tageszusammenfassung für den 26. März 2020

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Bestätigte Corona-Infektionen:

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde seit dem 25. März eine neue Corona-Infektion registriert. Damit beläuft sich die Anzahl positiv getesteter Menschen im Landkreis auf 28 (Quelle: Landesamt für Gesundheit und Soziales, Stand 26. März, 15.00 Uhr). Zwei der Infizierten werden im Krankenhaus behandelt, alle übrigen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Zur Arbeit der Testzentren:

Heute bis 16.00 Uhr wurden in den Testzentren im Landkreis Ludwigslust-Parchim insgesamt 38 Menschen getestet, 22 in Ludwigslust und 16 in Parchim. Gestern wurden in den beiden Zentren insgesamt 42 Menschen getestet, 18 in Ludwigslust und 24 in Parchim.
Die Arbeit in den Testzentren im Landkreis läuft gut, ebenso funktioniert die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten im Landkreis. Wer getestet wird, entscheidet weiterhin der Hausarzt; die Abwägung dazu findet nach RKI-Richtlinien statt.
Derzeit gibt es im Landkreis Ludwigslust-Parchim keinen steilen Anstieg bei den Neuinfektionen. Dennoch wird es zu weiteren Erkrankungen kommen. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamtes stehen Helferinnen und Helfer aus anderen Bereichen der Kreisverwaltung zur Seite, die unter anderem bei der Fallermittlung unterstützen.
Wer positiv auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 getestet wurde, bekommt vom Gesundheitsamt des Landkreises eine behördliche Quarantäne angeordnet, zunächst mündlich, dann schriftlich zugestellt.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation
im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es auf der Internetseite www.kreis-lup.de/corona