Zurück zur Listenansicht

15.10.2020

Zahl der Coronainfizierten im Landkreis steigt weiter an

Derzeit gibt es 55 aktive Fälle im Landkreis Ludwigslust-Parchim - 16 mehr als am Vortag

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Die Zahl der Coronainfizierten im Landkreis Ludwigslust-Parchim steigt weiter an. Heute (15.10.2020) registrierte der Fachdienst Gesundheit des Landkreises 16 Neuinfizierte. Neun der 16 Neuinfizierten gehören zum Umfeld des Edeka-Fleischwerkes in Valluhn. Dabei handelt es sich um Kontaktpersonen, die sich bereits in Quarantäne befanden. Die Gesamtzahl der Infizierten in Zusammenhang mit dem  Fleischwerk liegt jetzt bei 29 Personen.

Des Weiteren wurden vier weitere Personen nach einer Trauerfeier in Parchim positiv auf das Coronavirus getestet. Dazu kommen noch drei Einzelfälle.

Derzeit sind somit im Landkreis Ludwigslust-Parchim 55 Menschen aktiv mit dem Coronavirus infiziert, 14 mehr als am Vortag. In keinem Fall ist Krankenhausbehandlung erforderlich. Mehr als 300 Infizierte und Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen steht Landrat Stefan Sternberg wieder täglich mit den Bürgermeistern und den Leitenden Verwaltungsbeamten der Städte und Gemeinden des Landkreises im Austausch.

Seit Auftreten des ersten Coronafalls im Landkreis am 14. März dieses Jahren haben sich derzeit insgesamt 234 Menschen mit dem Coronavirus infiziert; eine stationäre Behandlung ist derzeit bei einem Coronainfizierten erforderlich. 177 Menschen sind bereits wieder genesen; zwei Personen sind an den Folgen der Coronavirus-Infektion verstorben.

Weitere Informationen rund um das Coronavirus und die Fallzahlen im Landkreis finden Sie im Internet unter www.kreis-lup.de/corona.