Zurück zur Listenansicht

14.10.2018

Erster Arbeitstag: Stefan Sternberg besucht Logistikunternehmen

Neuer Landrat lobt Logistikbranche als wichtige Säule der wirtschaftlichen Stärke des Landkreises

2018-10-13 Erster Arbeitstag für Stefan Sternberg als Landrat
Landrat Stefan Sternberg (5.v.l.) sowie seine polnischen Gäste aus dem Partnerkreis Chojnice um Landrat Stanislaw Skaja (r.) ließen sich von Felix Köhler, Standortleiter der Fenix Outdoor Logistics GmbH (4.v.r.), das neue Logistikzentrum zeigen. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Der erste Arbeitstag von Stefan Sternberg begann am gestrigen Sonnabend mit einer Unternehmensbesichtigung in Ludwigslust. Als neuer Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim besuchte er gemeinsam mit seinen Gästen aus dem polnischen Partnerkreis Chojnice das Logistikzentrum Fenix Outdoor Logistics, das Ende August in Ludwigslust seinen Betrieb aufgenommen hat und rund 60 000 verschiedene Outdoor-Artikel listet. „Fenix Outdoor gehört zu den modernsten Logistikunternehmen bei uns im Landkreis. Hier werden namhafte Marken, zum Beispiel der Outdoor-Ausrüster Globetrotter, bedient. Dass wir solche Zentren bei uns im Landkreis haben, spricht für unsere sehr guten Standortbedingungen und unsere wirtschaftliche Stärke“, sagt Stefan Sternberg. In den kommenden Jahren sieht er seine Aufgabe auch darin, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg für die Wirtschaftsregion Ludwigslust-Parchim bundesweit und international zu werben und die Standorte auf einem hohen Niveau weiterzuentwickeln.

Bereits seit Freitag war die polnische Delegation im Landkreis Ludwigslust-Parchim zu Gast. Sie haben Stefan Sternberg für seine neue Aufgabe als Landrat alles Gute gewünscht und ihn während seines ersten Arbeitstages begleitet. Seit mehr als 20 Jahren besteht eine enge Freundschaft und ein intensiver Austausch zwischen beiden Regionen.

„Ich blicke den kommenden Jahren voller Tatendrang entgegen und freue mich darauf, unseren Landkreis entsprechend dem Motto ‚Raum für Zukunft‘ mitzugestalten“, sagt Stefan Sternberg nach seinem ersten Termin als Landrat.