Zurück zur Listenansicht

16.12.2019

Feiertage bringen Einschränkungen mit sich

Kreisverwaltung, Bürgerbüros, Kfz-Zulassung und Jobcenter kündigen geänderte Öffnungszeiten an / Abfallwirtschaft macht auf Verschiebung der Müllabfuhr-Termine aufmerksam

Die Kreisverwaltung mit den Kreishäusern in Parchim und Ludwigslust ist vom 23. bis einschließlich 27. Dezember sowie am 31. Dezember geschlossen. Am Montag, 30. Dezember, sowie ab dem 2. Januar 2020 gelten die jeweiligen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung.

Diese geänderten Öffnungszeiten gelten ebenso für die Bürgerbüros mit und ohne Kfz-Zulassung sowie die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle Schwerin. Am 30. Dezember haben die Bürgerbüros mit Kfz-Zulassung in Dömitz, in Hagenow, in Ludwigslust und in Parchim sowie die gemeinsame Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle Schwerin geöffnet. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Behördenrufnummer 115 zur Verfügung.

Alle Standorte des Jobcenter Ludwigslust-Parchim sind während der Feiertage wie folgt ganztägig geschlossen: 24. bis 27. Dezember sowie 31. Dezember bis 1. Januar 2020. Ab Donnerstag, 2. Januar, gelten die bekannten Öffnungszeiten.

Zu Terminverschiebungen kommt es wegen der Feiertage auch bei der Müllabfuhr. Darauf macht der Abfallwirtschaftsbetrieb ALP des Landkreises aufmerksam. So wird die reguläre Montagstour vom 23. Dezember bereits am Samstag, 21. Dezember, vorgefahren. Auch die Dienstags- und Mittwochstouren werden einen Tag vorverlegt. Alle geänderten Abfuhrtermine auf einen Blick finden Sie unter Aktuelles auf der Internetseite www.kreis-lup.de/alp