Zurück zur Listenansicht

06.05.2020

„Zeichen internationaler Solidarität“

Taiwanesische Stiftung Tzu-Chi spenden 10.000 Schutzmasken an den Landkreis Ludwigslust-Parchim / Landrat Sternberg würdigt großzügige Unterstützung

2020-05-06 Tzu-Chi Foundation übergibt Spende an Landkreis Ludwigslust-Parchim
10.000 Schutzmasken überreichte Wen-Tsen Yang (M.), Vertreter des Freundeskreises Tzu Chi in Hamburg, heute im Beisein von Mei-shun Lo, Generaldirektor der Taipeh Vertretung Hamburg, an Landrat Stefan Sternberg. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Große Hilfe erfährt der Landkreis Ludwigslust-Parchim aus dem Land Taiwan. Die dortige Tzu-Chi Foundation spendet 10.000 Mund-Nasen-Schutzmasken, um den Landkreis Ludwigslust-Parchim im Engagement gegen die Ausbreitung des Corona-Virus zu unterstützen. Im Beisein von Mei-shun Lo, Generaldirektor der Taipeh Vertretung Hamburg, überreichte Wen-Tsen Yang als Vertreter des Freundeskreises Tzu Chi in Hamburg die Spende heute (06.05.2020) an Landrat Stefan Sternberg.

„Im Namen der Menschen in unserem Landkreis danke ich der Tzu-Chi Foundation sehr herzlich für die großzügige Unterstützung“, sagte Landrat Sternberg bei der Übergabe der Masken in Ludwigslust. „Ihre Spende ist mehr als eine Geste. Vielmehr ist sie ein Zeichen der internationalen Solidarität in Krisenzeiten und Ausdruck der Verbundenheit auch mit dem Kreis Yunlin.“ Er kündigte an, dass die 10.000 Mund-Nasen-Schutzmasken in Einrichtungen der Jugendhilfe im Landkreis Ludwigslust-Parchim eingesetzt werden.

Die Tzu-Chi Foundation – wörtlich übersetzt „Barmherzige Hilfe“ – wurde 1966 in Hualien an der Ostküste von Taiwan gegründet und ist eine im taiwanesischen Gesundheitssektor international engagierte gemeinnützige Stiftung. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sammelt die Tzu-Chi Foundation in Taiwan Masken-Spenden und wurde in dieser Zeit auf die seit mehr als 20 Jahren bestehende Partnerschaft des taiwanesischen Kreises Yunlin mit dem Landkreis Ludwigslust-Parchim aufmerksam.