Zurück zur Listenansicht

27.03.2020

Landrat: soziale Kontakte auf ein Minimum beschränken

Tageszusammenfassung für den 27. März 2020

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Soziale Kontakte einschränken:

Aus gegebenem Anlass und mit Blick auf das kommende Wochenende weist Landrat Stefan Sternberg noch einmal ausdrücklich darauf hin, soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken. „Mir ist heute aufgefallen, dass immer noch viele Menschen in den Stadtzentren auf der Straße sind, vor allem viele ältere Menschen. Doch gerade die müssen wir schützen. Deshalb möchte ich noch einmal alle bitten: Schützen Sie sich, Ihre Eltern und Großeltern. Das ist kein Spaß, es ist wirklich ernst. Gehen Sie lieber einmal die Woche einkaufen und nicht jeden Tag. Beschränken Sie Ihre Sozialkontakte auf das Nötigste. Damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag.“

Der Verordnung des Landes entsprechend, ist ein Besuch von Angehörigen der Kernfamilie ist möglich, es sei denn, der Besucher/die Besucherin kommt aus einem Risikogebiet. Zur Kernfamilie gehören Ehegatten, eingetragene Lebenspartner, Kinder, Eltern, Großeltern, Enkel. Der Besuch bei einem Mitglied der Kernfamilie in Mecklenburg-Vorpommern ist jeweils auch zusammen mit dem Ehegatten oder eingetragenen Lebenspartner möglich, sofern häusliche Gemeinschaft besteht.

 

Bestätigte Corona-Infektionen:

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurden seit dem 26. März drei neue Corona-Infektionen registriert. Damit beläuft sich die Anzahl positiv getesteter Menschen im Landkreis auf 31 (Quelle: Landesamt für Gesundheit und Soziales, Stand 27. März, 16.45 Uhr). Zwei der Infizierten werden im Krankenhaus behandelt, alle übrigen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

 

Zur Arbeit der Testzentren:

Heute bis 16.00 Uhr wurden in den Testzentren im Landkreis Ludwigslust-Parchim insgesamt 57 Menschen getestet, 32 in Ludwigslust und 25 in Parchim. Gestern wurden in den beiden Zentren insgesamt 38 Menschen getestet, 22 in Ludwigslust und 16 in Parchim.

 

Weitere Informationen zur aktuellen Situation

im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es auf der Internetseite www.kreis-lup.de/corona