Zurück zur Listenansicht

20.06.2018

E-Mail-Verkehr eingeschränkt

Grund: Sicherheitsvorkehrungen wegen Bombensprengungen in Schwerin-Görries

Am Donnerstag, 21. Juni, ist die gesamte Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim voraussichtlich nur eingeschränkt per E-Mail erreichbar. Ausgehende und eingehende E-Mails werden in Warteschlangen gesammelt und nach Wiederverfügbarkeit der Datenverbindung nach und nach abgearbeitet. Kunden der Kreisverwaltung müssen mit zeitverzögerter Zustellung der E-Mails rechnen.

Grund für die Einschränkungen ist eine  kontrollierte Sprengung von mehreren Bombenblindgängern aus dem 2. Weltkrieg durch den Munitionsbergungsdienst Mecklenburg-Vorpommern am 22. Juni im Bereich der Landeshauptstadt Schwerin (Görries, Siebendörfer Moor). Aufgrund  vorbereitender Sicherheitsmaßnahmen für die Bombensprengung wurden Telekommunikationsdienstleister angehalten, am 21. Juni sichernde Maßnahmen für die Telekommunikationsleitungen einzuleiten, sodass durch die Sprengung tags darauf keine Schäden entstehen.

Auswirkungen auf die Internetpräsenz des Landkreises Ludwigslust-Parchim sowie auf die telefonische Erreichbarkeit haben diese Maßnahmen nach Einschätzung des IT-Dienstleisters Kommunalservice Mecklenburg AöR nicht.