FIN Koordinierung

Allerhand für werdende Eltern und Familien

Familien-Informations-Netzwerk FIN koordiniert Beratungs-, Hilfs- und Unterstützungsangebote für Eltern und vernetzt Fachkräfte

FIN – diese drei Buchstaben stehen für das Familien-Informations-Netzwerk im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Ziel des Netzwerkes ist es, gemeinsam mit kompetenten Partnern die Entwicklungsmöglichkeiten von Eltern und ihren Kindern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern. Es geht um Angebote, die Eltern in ihrer Erziehungs- und Beziehungskompetenz stärken sowie in belastenden Situationen entlasten. Zu den Angeboten gehören z. B. Informations- und Beratungsangebote, Förderung der Elternkompetenzen, alltagspraktische Hilfen sowie Angebote zum Kennenlernen anderer Familien.

Ideen, Bedarfe und Erfahrungen austauschen, Angebote entwickeln und umsetzen – das soll in jeder Region unseres Landkreises passieren. Dafür sind praktikable Strukturen notwendig, die ein flächendeckendes bedarfsgerechtes Agieren aller Beteiligten ermöglichen. Die vier geschaffenen Sozialräume stellen eine wichtige Voraussetzung dar, um vor Ort die transparente Kommunikation und multiprofessionelle Zusammenarbeit der Akteure entwickeln und ausbauen zu können.

Für Eltern: Sie suchen einen Schwangerschaftskurs, haben Fragen zu Antragsmodalitäten, möchten Austausch mit anderen Eltern oder haben Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes? Sie sind interessiert an Spielkreisen, Krabbelgruppen, Elternkursen, Beratungen? Bei der Suche nach einem passenden Angebot ganz in Ihrer Nähe ist Ihnen die Sozialraumkoordinatorin gern eine kompetente und sachkundige Ansprechpartnerin.

Für Fachkräfte: Sie möchten mehr über Angebote für werdende Eltern, für Eltern und Kleinkinder in Ihrer Region erfahren oder wollen selbst mit Ihrem Angebot im Netzwerk mitwirken? Wenden Sie sich unkompliziert an die Sozialraumkoordinatorin in Ihrer Region oder direkt an die Netzwerkkoordinierungsstelle im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Wir kommen gern mit Ihnen ins Gespräch und geben Informationen und Erfahrungen weiter. Wir unterstützen Fachkräfte im Bereich Frühe Hilfen durch transparente Information und Beratung.

Nehmen Sie gern Kontakt auf.

Grundlage zur Einrichtung einer Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Landkreis Ludwigslust-Parchim  bildet die Bundesinitiative „Netzwerke Frühe Hilfen und Familienhebammen“ gefördert vom BMFSFJ.

 

FIN mobil

652
©

Informationen, Materialien und Angebote direkt vor Ort.

Das ermöglicht die mobile Ausrichtung unserer Arbeit im FamilienInformationsNetzwerk.

Mit dem Mobil kommen wir zu Veranstaltungen oder Terminen in Familienzentren oder Kitas. Wir haben viele Informationen, Materialien zum Mitnehmen und auch kleine Mitmach-Angebote für Kinder im Gepäck.

Rufen Sie uns an! Gern vereinbaren wir einen Termin und unterstützen Ihren Veranstaltungen.

FIN aktiv