Autor Thema: Lebenswerte Orte"SVZ-Artikel v. 8./9.7.2017("Bürger sind auch mal dran" )  (Gelesen 318 mal)

Ricke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Zu den" lebenswerten Orten" gehört insbesondere die aktuelle Forderung:
Verkehrslärm, Abgase , Stickoxyde, und Feinstaubeintragung in die Umwelt
zu reduzierten.
Die Forderungen sind insbesondere auf viel befahrenen Straßen in Ortschaften
zu stellen.
Ein erster Schritt Ist eine Geschwindigkeitsbegrenzung von Fahrzeugen, besonders
der LKW, zur Verminderung der schädlichen Auswirkung für die Menschen in
unserem " Gesundheitsland"
Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist z.Zt. die einzige Möglichkeit ,den Abgasmanipulationen
der Fahrzeugindustrie entgegenzuwirken. Dadurch sterben jährlich 14.000 Menschen
frühzeitig eines qualvollen Todes-von der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen!

Bitte einloggen oder registrieren, um zu antworten.